Nachhaltigkeit

1 Kasten = 1 m²

Ein einfaches Versprechen lag unserem Krombacher Regenwald-Projekt zugrunde: Für jeden verkauften Kasten Krombacher schützt die Brauerei einen Quadratmeter Regenwald. Unser Erfolg kann sich sehen lassen, denn mit der Unterstützung der Verbraucher weist der Kapitalstock unserer Regenwald Stiftung heute knapp vier Millionen Euro aus. So sichern wir den Schutz des Regenwalds dauerhaft. Mindestens ebenso wichtig aber ist, dass wir mit unserer Kampagne das Anliegen des WWF einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen und wir somit die Gesellschaft erneut, hinsichtlich der Bedeutung des Regenwalds für unsere Umwelt, sensibilisieren.

Das Regenwald-Reservat Dzanga Sangha liegt im Dreiländereck zwischen Zentralafrikanischer Republik (ZAR), Kamerun und Kongo. Es gehört zum zweitgrößten zusammenhängenden Regenwaldgebiet der Erde: dem Trinationalen Schutzgebiet am Sangha-Fluss (TNS). In diesem einzigartigen Lebensraum kommen fast 90 % aller bekannten Tier- und Pflanzenarten vor. Die vom Krombacher Regenwald-Projekt geschützte Gesamtfläche beträgt 97 Millionen Quadratmeter.

Aktuelles aus Dzanga Sangha

Gorilla-Baby Epolo wird ein halbes Jahr alt

Sechs Monate ist es schon her, dass Epolo das Licht der Welt erblickt hat! Das Gorilla-Junges wurde nach der Pflanze benannt, aus deren Blättern seine Mutter Malui ein Nest für die beiden gebaut hatte. Epolo ist eines von vier Gorilla-Babys, die in den letzten drei Jahren in die habituierte Gorilla-Gruppe hineingeboren wurden.

8.000 Baume gepflanzt

Im Rahmen eines Aufforstungsprojekts wurden 8.000 Bäume auf einer Fläche von 20 Hektar gepflanzt. Insgesamt haben 176 Einheimische  dabei geholfen, den degradierten Wald wieder aufzustocken.

Unterstützung der Ba’aka-Gemeinde

Sie sind im Regenwald zuhause und verfügen über unvergleichbares Wissen über ihn: Die Ba’aka-Gemeinde. Um das Gebiet im Dzanga-Sangha möglichst nachhaltig zu schützen, spielt ihre Einbeziehung deswegen eine entscheidende Rolle. Von der Sanierung und dem Wiederaufbau ihrer Häuser, der Anpflanzung von Nahrungsquellen und dem Austausch von medizinischem Wissen – die Unterstützungsmaßnahmen für das Ba’aka-Volk sind vielfältig.

Die Erfolge des Krombacher Regenwald-Projekts

Der Regenwald von Dzanga Sangha ist unersetzlich für unser Klima, denn er bietet tausenden von Tier- und Pflanzenarten eines ihrer letzten Rückzugsgebiete.

Wolfgang Schötz, Leiter Nachhaltigkeitsmanagement

Die Krombacher Regenwald-Aktivitäten

Hintergrund

Die Regenwaldgebiete der Erde bieten nicht nur vielen Spezies eine Heimat, sondern sie sind auch im Kampf gegen den Klimawandel unerlässlich. Dennoch verliert unsere Erde jede Minute ca. 21,5 Hektar – das entspricht etwa 30 Fußballfeldern.

Mehr erfahren

Dzanga Sangha

An der Südspitze der Zentralafrikanischen Republik (ZAR), an den Grenzen zu Kamerun und zum Kongo, liegt das Regenwald-Reservat Dzanga Sangha. Dort sind wir seit vielen Jahren gemeinsam mit dem WWF aktiv.

Mehr erfahren

Unser Partner

Gemeinsam stark für den Regenwald

Der World Wide Fund For Nature (WWF) ist eine der größten Naturschutzorganisationen der Welt. Rund um den Globus arbeitet der WWF an ca. 1.300 Projekten zur Bewahrung der biologischen Vielfalt.

Mehr erfahren
Krombacher Customer Care Team
Wir helfen gerne persönlich weiter.
Service Hotline:
Unser Customer Care Team ist montags bis donnerstags zwischen 08:00 Uhr und 19:00 Uhr und freitags zwischen 08:00 Uhr und 17:00 Uhr persönlich erreichbar.