Nachhaltigkeit

Produktion

Wir in Krombach verbinden nachhaltige Produktion mit traditionellem Brauhandwerk. Selbstverständlich brauen wir nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516. Damit Sie in den Genuss eines echten Krombachers kommen, verwenden wir das traditionelle Zweimaisch-Verfahren, das Läutern, das Würzekochen sowie unsere besondere Gärung und kühle Lagerung zur Reife. In unserem gesamten Brauprozess ist die Qualitätsprüfung der entscheidende Prozess: Wir entnehmen immer wieder Proben aus den Kesseln und schließlich überprüfen drei Braumeister unabhängig voneinander die Güte des fertigen Bieres. Wir sind eine der technisch modernsten Brauereien Europas, dennoch entscheidet bei uns in Krombach immer der Mensch über die Qualität.

Von Krombach in die Welt

Ganz gleich, wo Sie auf der Welt ein Krombacher genießen, Sie können sich sicher sein: Es kommt aus unserer Krombacher Brauerei im Siegerland.

Gesenkter Energie-Verbrauch

Effizienter produzieren & Ressourcen schonen

Nachhaltige Produktion kann nur gelingen, wenn man seine Effizienz steigert. Wir bei Krombacher setzen deshalb auf schonende Ressourcen-Nutzung und bewussten Energie-Einsatz. 

Reduktion von Strom- & Gasverbrauch

Setzt man unseren Energie-Bedarf in Relation zur Produktionsmenge, benötigen wir 35,24 kWh pro Hektoliter Bier.

Neues Blockheizkraftwerk

Im Sinne der nachhaltigen Produktion und Ressourcen-Schonung haben wir mittlerweile zwei eigene Blockheizkraftwerke in Betrieb. Sie betreiben  primär mit der Abwärme eine Absorptions-Kälte-Anlage. Unser Ziel ist es, pro Jahr durch eigenerzeugten Strom von insgesamt ca. 25 Mio. kWh fast die Hälfte des Strombedarfs unserer Brauerei zu decken. Unsere Investition beläuft sich auf ingesamt ca. 3 Mio. Euro. 

CO₂-Emissionen

CO₂ einsparen

Jede vermiedene Tonne CO₂ ist für die Umwelt von enormer Bedeutung und trägt einen wichtigen Teil zu unserer nachhaltigen Produktion bei. Unsere CO₂-Emissionen liegen bei 51.020 t. Wir arbeiten stetig daran, diesen Wert zu senken.

Wir sind klimaneutral

Wir nehmen an der Initiative "ZNU goes Zero" teil. Die Initiative setzt auf verantwortungsvollen Klimaschutz in mehreren Schritten: Status quo-Erfassung, Vermeiden und Vermindern von Emissionen, Definition und Umsetzung neuer CO₂-Reduktionsziele, die Nutzung von zertifiziertem Ökostrom, die Kompensation unvermeidbarer Emissionen sowie die Förderung von Projekten zum Biomasseaufbau und Bildungsmaßnahmen zur Vermittlung klimaschutzrelevanten Wissens. Ziel ist die Klimaneutralität der beteiligten Unternehmen bis 2022 und darüber hinaus. Wir haben dieses Ziel bereits jetzt erreicht und sind klimaneutral. Weitere Informationen finden Sie hier.  

Mehrwegsystem

90 % Mehrwegquote

Die Rücknahme, Reinigung und Wiederbefüllung unserer Mehrwegflaschen schont Ressourcen und ist besonders umweltfreundlich. Wir bei Krombacher bekennen uns im Sinne unserer nachhaltigen Produktion daher klar zum Mehrwegsystem. Seit vielen Jahren halten wir unsere Mehrwegquote auf höchstem Niveau. 2019 lieferten wir rund 90 % unserer Produkte in umweltfreundlichen Mehrweg-Flaschen und -Fässern an unsere Kunden.

Die GeMeMa - Unser Engagement für das Mehrweg-System

 Gemeinsam mit der Bitburger Braugruppe, der Radeberger Gruppe und der Warsteiner Gruppe haben wir 2020 die Gesellschaft für Mehrwegmanagement (GeMeMa) ins Leben gerufen. Die GeMeMa wird sich für den einzigartigen, nachhaltigen Mehrwegkreislauf in Deutschland einsetzen und dabei auch die Qualität der Flaschen regelmäßig überprüfen. Die Gesellschaft ist Anfang 2021 offiziell mit der Einführung eines gemeinsamen Flaschenpools für die 0,33 Liter Longneck-Flasche gestartet. Hier beteiligen wir uns mit all unseren Marken, die bereits diese Flaschenform verwenden. Unser Ziel ist es dauerhaft Einheitsflaschen in guter Qualität nutzen zu können. Das ist ökologisch und ökonomisch sinnvoll. Wir wollen hier nachhaltig agieren, deswegen haben wir diese Initiative vorangetrieben und setzen damit ein klares Bekenntnis zum Mehrweg-System.

Wir bei Krombacher fühlen uns dem Mehrwegsystem verpflichtet, denn Mehrweg bedeutet Umweltschutz.

Manfred Schmidt, Geschäftsführer Produktion und Technik

Krombacher Customer Care Team
Wir helfen gerne persönlich weiter.
Service Hotline:
Unser Customer Care Team ist montags bis donnerstags zwischen 08:00 Uhr und 19:00 Uhr und freitags zwischen 08:00 Uhr und 17:00 Uhr persönlich erreichbar.