Diese Webseite verwendet Cookies, um das Nutzungsverhalten zu analysieren und die Nutzererfahrung zu verbessern. Nähere Informationen zu der Verwendung von Cookies können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
Ignorieren
Akzeptieren

Nachhaltigkeit

Unsere Nachhaltigkeits-Philosophie

Wir bei Krombacher pflegen seit jeher eine besondere Nähe zur Natur und Nachhaltigkeit im Wirtschaften und Handeln genießt bei uns traditionell einen hohen Stellenwert, denn als Familienunternehmen möchten wir die Brauerei erfolgreich an die nächsten Generationen weitergeben.

Nachhaltig handeln ist für uns ein dauerhafter Prozess. Wir arbeiten kontinuierlich daran, uns weiter zu verbessern und nachhaltiger zu wirtschaften. Dazu haben wir im Unternehmen sechs Verantwortungsbereiche aufgestellt: Produkt, Produktion, Umwelt, Verbraucher, Mitarbeiter und Gesellschaft. 

2011 veröffentlichten wir als erste nationale Brauerei einen Nachhaltigkeitsbericht. Seither erscheint dieser regelmäßig und dokumentiert, was wir bereits erreicht haben. Es gibt immer Verbesserungspotenzial, doch wir sind bereits auf einem guten Weg.

Krombacher ist es in den vergangenen Jahren gelungen, sich kontinuierlich zu verbessern und eine Vorreiterrolle unter den Großbrauereien in Deutschland einzunehmen. In den nächsten Jahren gibt es weiterhin die Herausforderung, bei steigender Komplexität im Unternehmen, die Verbräuche weiterhin gering zu halten. Wichtig ist es dabei, ganzheitlich zu denken und zu agieren.

Prof.  Dr. Stefan Schaltegger, Leiter des Krombacher Nachhaltigkeitsrates

Unser Produkt

Nachhaltige Rohstoffnutzung

Der weltweite Ressourcenbedarf wächst immer weiter, daher ist es bedeutender denn je, nachhaltig zu wirtschaften. Unsere wichtigsten Rohstoffe kaufen wir gewissenhaft ein, nutzen sie verantwortungsvoll und setzen innerhalb unserer Lieferketten auf verpflichtende Umwelt- und Sozialstandards.

In unserer Brauerei geben wir unser Bestes, um den Rohstoffeinsatz stetig zu optimieren. Besonders stolz sind wir dabei auf unseren spezifischen Wasserverbrauch pro Hektoliter Bier: Benötigt die Branche durchschnittlich ca. 6 hl/hl, brauchen wir gerade einmal 3,54 hl/hl – damit gehören wir zu den Besten.

Mehr erfahren

Unsere Produktion

Nachhaltige Wertschöpfung

Umweltfreundliche Energie und verantwortungsvolle Ressourcennutzung helfen uns, unsere Verbräuche und Prozesse in der Produktion immer weiter zu optimieren. Außerdem bekennen wir uns klar zum Mehrwegsystem. Unser langfristiges Ziel ist es, die CO₂-Emissionen in unserer gesamten Wertschöpfungskette zu reduzieren. Wir möchten umfassend nachhaltig handeln – vom Hopfen auf dem Feld bis zum Bier im Glas.

2018 beliefen sich unsere CO₂ Emissionen auf 50.543 t. 2019 werden wir eines weiteres umweltfreundlichen Blockheizkraftwerk in Betrieb nehmen.

Mehr erfahren

Unsere Mitarbeiter

Menschen im Mittelpunkt

Es sind die Menschen in unserem Unternehmen, die etwas bewegen. Wertschätzung und Anerkennung untereinander prägen daher unsere Unternehmenskultur. Wir würdigen die Menschen, die unseren Erfolg ausmachen und bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein vielseitiges und attraktives, faires und motivierendes Arbeitsumfeld. Wir fördern sie und kümmern uns um ihre Gesundheit und Arbeitssicherheit. Außerdem sind wir als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert. Wir arbeiten dafür, dass unsere Mitarbeiter stolz sind, Teil von Krombacher zu sein.

Mehr erfahren

Unser Umwelt-Engagement

Langfristiges Engagement

Umweltschutz hat bei Krombacher eine lange Tradition. Seit wir 2002 unser Regenwald-Projekt auf den Weg brachten, haben wir unser Engagement stets weiter ausgebaut: regional, national und über die Ländergrenzen hinaus. Mit verschiedenen konkreten Maßnahmen treten wir für Natur-, Klima-, und Artenschutz ein – und gehen unseren Weg des nachhaltigen Handelns konsequent weiter.

Wir pflegen jahrelange Partnerschaften mit renommierten, unabhängigen Naturschutzorganisationen. Dabei konnten wir bereits über 14 Mio. Euro in unsere Umwelt-Projekte investieren.

Mehr erfahren

Unsere Verbraucher

Verantwortungsbewusster Genuss

Wir setzen auf konsequente Kundenorientierung, höchste Produktqualität und verantwortungsvolle Kommunikation. Wir rufen daher zu einem bewussten Genuss unserer Produkte auf.

Für Menschen, die auf Alkohol verzichten möchten, arbeiten wir stets an neuen Getränke-Innovationen: So entstand z.B. unser Krombacher o,0 % als zusätzliches Angebot ganz ohne Alkohol.

Mehr erfahren

Die Zufriedenheit und das entgegengebrachte Vertrauen unserer Kunden und Kundinnen genießt bei uns allerhöchsten Stellenwert – nur wenn der Verbraucher zufrieden ist, sind wir es auch.

Peter Latz, Leiter Customer Relationship Management

Unser gesellschaftliches Engagement

Soziales Engagement

Nachhaltig handeln heißt für uns auch, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Seit 2003 verteilen wir daher im Rahmen unserer Krombacher Spendenaktion jährlich jeweils 2.500 Euro an 100 verschiedene soziale Organisationen und Einrichtungen.

Auf diese Weise möchten wir etwas von unserem Erfolg zurückgeben und diejenigen nicht vergessen, denen es nicht so gut geht. In den letzten Jahren konnten wir dabei bereits über 3 Mio. Euro für wohltätige Zwecke spenden und freuen uns darauf, auch in Zukunft weiterhin Gutes zu tun.

Mehr erfahren

Der Krombacher Nachhaltigkeitsrat

Seit 2010 stehen wir in intensivem Dialog mit dem Krombacher Nachhaltigkeitsrat, der unser Nachhaltigkeitsprogramm mit kritischem Auge begleitet und unsere Geschäftsführung in umwelt- und sozialpolitischen Fragen berät.

Die Mitglieder des Beirats kommen aus verschiedenen wissenschaftlichen Fachbereichen und repräsentieren namhafte Einrichtungen und Nichtregierungsorganisationen (NGOs). Mit ihrer langjährigen Expertise und ihren unterschiedlichen Sichtweisen blicken sie auf die Krombacher Nachhaltigkeitsstrategie und beraten uns.

Die wissenschaftlichen Erkenntnisse und praktischen Erfahrungen des Nachhaltigkeitsrats fließen schließlich in alle Entscheidungen zum nachhaltigeren Handeln ein.

Haben Sie Fragen?
Das Krombacher Service-Team hilft Ihnen gerne persönlich weiter.
Service Hotline: